Angebote zu "Telefonischen" (574.284 Treffer)

Bewerbung
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewerbung. Als Muster zum Download. Professionelle & rechtssichere Vorlage mit rechtlichen Erläuterungen von Anwälten erstellt.

Anbieter: janolaw
Stand: 17.12.2018
Zum Angebot
Annahme einer telefonischen Zimmerreservierung ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich AdA Gastronomie / Hotellerie / Tourismus, einseitig bedruckt, Note: gut -87Pkt.-, Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben, Veranstaltung: AdA-Ausbildereignungsprüfung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit bereitet den Ablauf einer typischen HoFa-Tätigkeit, nämlich die telefonische Annahme einer Zimmerreservierung, gemäß den Anforderungen der AEVO-Prüfung auf. Sie geht also auf Adressatenanalyse,Richtlernziele, Methoden - es wird zur Aufgabe passend ein Methodenmix aus 4-Stufen-Methode und Lehrgespräch gewählt- und Motivation ein. Der Anhang bietet neben dem einschlägigen Auszug aus dem Ausbildungsrahmenplan ein Muster eines Reservierungsformulars und den zum Thema passenden Auszug einer Checkliste eines ´´mystery checks´´, der auf typische Fehlerquellen bei der telefonischen Zimmerreservierung hinweist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Zusage an Bewerber
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusage an Bewerber. Als Muster zum Download. Professionelle & rechtssichere Vorlage mit rechtlichen Erläuterungen von Anwälten erstellt.

Anbieter: janolaw
Stand: 17.12.2018
Zum Angebot
Fragebogen an Bewerber
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fragebogen an Bewerber. Als Muster zum Download. Professionelle & rechtssichere Vorlage mit rechtlichen Erläuterungen von Anwälten erstellt.

Anbieter: janolaw
Stand: 17.12.2018
Zum Angebot
Jobsuche und Bewerbung
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie suchen einen neuen Job? Sich zu bewerben ist immer wieder eine Herausforderung. Hier erfahren Sie, wie Sie eine überzeugende Bewerbungsmappe zusammenstellen, auf Stellenausschreibungen antworten und telefonisch aktiv werden können. Dann klappt es mit dem Traumjob bestimmt. Inhalte: Wie Sie Ihre Stellensuche gezielt anpacken Was Unternehmen von Bewerbern erwarten Von Anschreiben über Lebenslauf bis zum Zeugnis: Wie Sie mit perfekten Bewerbungsunterlagen glänzen Extra: Online-Bewerbung und Jobsuche in Social Networks Mit Checklisten, Beispielen und Mustern

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der echte Erfolg am Telefon
21,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Telefon ist ungeachtet des Erfolgs von Internet und Social Media das Kommunikationsmittel erster Wahl. Unverbindliche Informationen lassen sich leicht über die neuen Medien verbreiten. Spätestens bei der Akquise oder dem Kundenservice kommt aber das Telefon ins Spiel. Und der erste gute Eindruck, den Sie im Internet oder mit Werbemitteln hinterlassen haben, lässt sich am Telefon potenzieren oder zunichte machen. Doch wie telefoniert man in der heutigen Zeit, in der Kunden zunehmend gereizt auf geschliffene Callcenter-Floskeln reagieren? Wie vermittelt man Serviceleistungen oder geht mit Reklamationen um? Wie gewinnt man neue Kunden? Sabin Bergmann zeigt in ihrem neuen Buch, wie Sie authentisch und glaubhaft telefonieren und dabei auf Callcenter-Floskeln und Gesprächsleitfäden verzichten können. Ob in der telefonischen Kundenbetreuung / im Innendienst, als Freiberufler oder Verkäufer - Entwickeln Sie Ihren eigenen Telefonstil und begeistern Sie Ihre Gesprächspartner. Selbst ´´Telefonmuffel´´ werden zukünftig öfter zum Hörer greifen und gewinnbringende Telefonate führen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Überzeugend und erfolgreich am Telefon
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erste Eindruck ist entscheidend! Binnen weniger Sekunden entscheiden die meisten Menschen, ob der Gesprächspartner sympathisch und kompetent ist, ob man ihn glaubwürdig findet oder nicht, ob somit Interesse am anderen bzw. am Kontakt mit ihm besteht oder nicht. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Gesprächspartner innerhalb von zehn Sekunden beginnt, die Fachkompetenz, den Charakter und die Intelligenz des anderen zu beurteilen. Dies geschieht in der Regel völlig unbewusst. Bei einem Telefongespräch handelt es sich um eine ´´reduzierte´´ Form der Kommunikation. Durch den fehlenden Blickkontakt reduziert sich die Präsentation am Telefon auf die Stimmkomponente und das persönliche Verhalten einzelner Mitarbeiter. Dieser Ratgeber zeigt, wie Sie dem Anrufer das Gefühl geben, sein Anruf und sein Anliegen seien willkommen. Denn der geschäftliche Erfolg wird oft schon am Telefon in diesen ersten Sekunden entschieden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Telefonische Reservierungsannahme (Unterweisung...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2006 im Fachbereich AdA Gastronomie / Hotellerie / Tourismus, Note: 82 Punkte, , Veranstaltung: IHK AEVO, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Lernausgangslage 1.1 Angaben zur Auszubildenden Name: Andrea Fritz Alter: 18 Jahre Schulbildung: Mittlere Reife Ausbildungsberuf: Hotelfachfrau, im ersten Halbjahr des zweiten Ausbildungsjahres Frau Fritz bringt aus der Berufsschule nur weinige Vorkenntnisse für die geplante Unterweisung mit. Da Frau Fritz erst im zweiten Lehrjahr zur Hotelfachfrau ist, wurde das Thema ´´Telefonische Reservierungsannahme´´ bereits im Zusammenhang mit dem Themengebiet ´´Arbeiten an der Rezeption´´ in der Berufsschule angesprochen. Im Rahmen ihrer Ausbildung hat Frau Fritz schon einige Arbeitsabläufe erlernen können, da sie seit 4 Wochen an der Rezeption arbeitet. Aufgrund dessen, kennt sie das Haus, die Zimmer mit Ausstattung einige Stammgäste und die Mitarbeiter. Die Auszubildende ist aufgrund ihres bisherigenRezeptionsaufenthaltes mit der Handhabung des Telefons vertraut, kennt die Angebote der Hotelübernachtungen und ist mit dem Umgang unserer Gäste vertraut. Frau Fritz hat schon mehrere Abteilungen in unserem Haus durchlaufen. Sie war in der Bankettabteilung, an der Bar, in der Küche und zuletzt im Housekeeping tätig. Momentan arbeitet und lernt Frau Fritz den Umgang mit Gästen an unserer Rezeption kennen. Zu Beginn ihrer Ausbildung fiel Frau Fritz besonders positiv durch ihre schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen, auf. Durch den hohen Grad an Eigeninitiative ist es ihr besonders leicht gefallen, sich in die durchlaufenden Abteilungen zu integrieren. Die Schulnoten lassen, trotz der guten Leistungen im Hotelbetrieb eine Verkürzung der Ausbildung leider nicht zu. Im Bankettservice sowie an der Bar zeigte sie sich stets sehr freundlich, zuvorkommend im Umgang mit unseren Gästen und konnte diese mit ihrer freundlichen und zuvorkommenden Art begeistern. Sie hat bisher die in der Prüfung geforderten theoretischen Fertigkeiten, wie Hausführungen, Check in und Check out, demnach ´´Arbeiten an der Rezeption´´, bisher bereits bei uns am Hotelempfang mit unserem Gästen praktizieren können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Telefonische Bewerbung
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot